Privatsphäre und Datenschutz

Allgemeines

Wir bei RALLOPACK AG legen großen Wert auf den Schutz personenbezogener Daten unserer Kunden. Nachfolgend erhalten Sie Informationen über die Verwendung der Daten und unsere Datenschutzgrundsätze. Wenn Sie nach dem Lesen noch Fragen zu den Datenschutzbestimmungen haben, können Sie gerne mit uns über unsere Webseite Kontakt aufnehmen.

Zugang zu personenbezogenen Daten

Durch das Ausfüllen und Übermitteln eines Web-Formulars zur Bestellung von Waren übermittelt der Kunde personenbezogene Daten an BOILLAT. Wir prüfen ständig unsere Praktiken der Datenerhebung, -speicherung und -verarbeitung, um sicherzustellen, dass wir nur die personenbezogenen Daten erheben, die wir benötigen, um unseren Service sicherzustellen.

Verwendung von Cookies

Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen.


Schutz der personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten (z.B. Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer,) werden von uns zur zweckbezogenen Durchführung der Bestellung verwendet. Der Nutzung der Daten zu Werbezwecken durch BOILLAT kann der Kunde jederzeit durch formlose Mitteilung an BOILLAT, widersprechen.
BOILLAT verwendet die von dem Interessenten übermittelten personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften des schweizerischen Datenschutzrechts. Wir beschränken den Zugang zu personenbezogenen Daten auf die Beschäftigten von BOILLAT, seinen Auftragnehmern, Erfüllungsgehilfen, die für den Betrieb, die Entwicklung und die Verbesserung unseres Services davon Kenntnis haben müssen. Diese Personen unterliegen besonderen Geheimhaltungsverpflichtungen. Falls sie diese Verpflichtungen verletzen, drohen ihnen arbeitsrechtliche Sanktionen bis hin zur Kündigung sowie strafrechtliche Verfolgung.